Schwangere erschießt ihren Freund - der Grund macht sprachlos!

InTouch Redaktion
Mann schießt Tochter von Ex-Freundin ins Gesicht - tot!
Foto: iStock

Ein Pärchen aus den USA hatte einen gemeinsamen YouTube-Kanal. Mit verrückten Stunts wollten sie Klicks bekommen.

In einem Clip wollten sie damals testen, ob ein Buch die Brust einen Schuss aus der Pistole abhalten kann. Das Experiment ging ziemlich schief, denn die Kugel durchbohrte das Buch und traf ihren Freund in der Brust. Die Einsatzkräfte konnten nur noch den Tod feststellen. Zuvor kündigen sie das Experiment als gefährlichstes Video aller Zeiten angekündigt.

Die Frau muss sich nun vor Gericht verantworten. Sie hat ausgesagt, dass sie nur das getan habe, was er wollte – die Idee hätte demnach gar nicht von ihr gestammt. Bekannte sollen bestätigt haben, dass es seine Idee war und er schon länger von der Aktion im Vorfeld erzählt habe. Die Mutter wurde von dem Gericht wegen Totschlags zu einer Haftstrafe von 6 Monaten Gefängnis verurteilt. Bisher wurde der gemeinsame YouTube-Kanal noch nicht gelöscht. Die Kinder müssen nun ohne ihren Vater aufwachsen... 

 

 

Trendige Sneaker auf otto.de entdecken