Schwangere Frau sitzt nach Orgasmus im Rollstuhl

InTouch Redaktion
Schwangere Frau sitzt nach Orgasmus im Rollstuhl
Foto: iStock / Symbolbild

Diese Geschichte ist unglaublich: Eine schwangere Frau hat mir ihrem Mann Sex, bekommt einen Orgasmus – und sitzt danach im Rollstuhl!

Lucinde Allen leidet unter Donnerschlag-Kopfschmerzen. Das bedeutet: Nach jedem Orgasmus bekommt die 43-Jährige kurze Kopfschmerzen. Beim letzten Sex war aber alles anders. „Eins kam zum anderen und nachdem ich den zweiten Orgasmus hatte, kam auch wieder der altbekannte Schmerz in meinem Kopf, direkt über meinem rechten Auge“, erzählte sie den britischen „Mirror“.

„Es fühlt sich normalerweise an, als würde das Gehirn einfrieren, aber es dauert nie lange – doch dieses Mal ging es nicht weg und ich wand mich in quälendem Schmerz“, sagt sie weiter.

Danach kam Lucinde Allen in ein Krankenhaus und die Mediziner versetzen die Frau sofort in ein künstliches Koma. Nachdem sie sechs Tage später wieder aufwachte, war die linke Körperhälfte komplett gelähmt. Nach dem tragischen Zwischenfall sitzt Lucinde Allen nun im Rollstuhl. Das Kind kam drei Monate später gesund auf die Welt.

„Wenn Sie Kopfschmerzen nach dem Sex bekommen und der Schmerz stark ist, dann sollten sie sich sofort medizinische Hilfe suchen, denn es kann sich um eine Hirnblutung handeln. Falls Sie es das erste Mal erleben, sollten sie danach ihren Arzt besuchen. Falls der Kopfschmerz nicht weggehen sollte, dann gehen Sie sofort ins nächstgelegene Krankenhaus“, warnt Lucinda Allens Neurochirurg Alessandro Palazzo.