Schweres Bus-Unglück in Antalya: Drei Deutsche tot

InTouch Redaktion
13-Jähriger vergewaltigt 12-jährigen Jungen auf dem Weg zur Schule!
In Antalya starben drei deutsche Touristen
Foto: imago

Schweres Bus-Unglück in Antalya.

Bei einem Unfall in dem beliebten türkischen Urlaubsort sind drei deutsche Touristen ums Leben gekommen.

Wie die offizielle türkische Nachrichtenagentur Andadolu berichtet, wurden 10 Reisende, unter ihnen auch ein Kind, verletzt.

Der Unfall ereignete sich, als der Mini-Bus an einer Verkehrsinsel in eine Palme raste und auf dem Dach zum liegen kam.

Der Fahrer des Busses wurde laut angaben von Andadolu festgenommen.

Wie weiter berichtet wird, befindet sich unter den Verletzten ein Unfallopfer in kritischem Zustand.

 
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken