Schwerkranke Helene Fischer: Sie kann nicht mehr!

InTouch Redaktion

Sie hat zu viel gewollt, gekämpft und nun verloren. Helene Fischer ist am Boden zerstört.

Helene Fischer: Schock-Diagnose! Ihre nächsten Konzerte fallen aus
Foto: Getty Images

„Das macht mich fertig!!!“, meldet sie sich jetzt zu Wort. Und Flori (36) war nicht an ihrer Seite!

Was ist passiert? Wir erinnern uns: Gerade erst hatte die Schlager-Sängerin Ende 2017 ihre Mammut-Tournee beendet, einige TV-Shows besucht und ist nun wieder auf Tournee. Puh, das klingt nicht nur hart – das ist es auch! Das Ergebnis: Helene kann nicht mehr! Konzerte wurden abgesagt. Geknickt veröffentlicht sie einen offenen Brief an ihre Fans im Internet. „Mein Herz blutet“, schreibt sie an die, die sie jetzt nicht live erleben können. Das sei für Helene „der größte Schmerz!“. Während sie diese verzweifelten Zeilen veröffentlichte, war Florian nicht bei ihr. Statt seiner Liebsten zu helfen, war er weit weg. Hoffentlich ist er in Zukunft bei ihr!

 

Doch was genau hat Helene?

Der Star: „Ich habe mir einen Infekt in den oberen Atemwegen eingefangen und so zwingt mich dieser in die Knie. Das Leben beweist mir aufs Neue: Ich bin nicht unverwundbar!“

Helene Fischer lüftet Familiengeheimnis
 

Florian Silbereisen: Erstes Statement zu Helene Fischer!

Warum glaubt Helene, perfekt sein zu müssen? Sie betont zum Thema „Unverwundbarkeit“: „Auch wenn ich es gerne wäre. Da kommen meine russischen Wurzeln durch: nicht so zimperlich sein, einfach die Maschine ölen und weiter geht’s …!“ Aber sie will jetzt erst „die Akkus aufladen, meinen Fokus auf die Gesundheit legen“.

 
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken