"Schwiegertochter gesucht": 8 krasse Fakten über Beate

Bei „Schwiegertochter gesucht“ ist Beate kaum wegzudenken. Seit sieben Jahren sucht die Hundefreundin nach Mr.

Beate die RTL-Schwiegertochter
Foto: RTL

Right in der Kuppelshow.

Bisher hat Beate aber wenig Glück in der Liebe gehabt. Zwar hatte die Kult-Kandidatin mit Thomas tatsächlich einen Freund gefunden, aber die Beziehung hielt nur kurz. Doch wer ist Beate eigentlich wirklich und wie tickt der Dauer-Single? Wir haben spannende Fakten zusammengetragen, die sonst keiner weiß.

  1. Die Hundefreundin hat noch einen zweiten Vornamen und heißt vollständig Beate Nicole Fischer.
  2. Beate ist in der Nähe vom Westerwald geboren. Später ist sie in den Süden gezogen und lebt im Bayrischen Wald.
  3. Von sozialen Netzwerken hält Beate ziemlich wenig und hat keine Profile. Das war aber nicht immer so, denn früher hatte sie mal ein Profil bei Facebook.
  4. Beate war früher Hotelangestellte.
  5. Sie ist noch Jungfrau – und zwar nicht nur in sexueller Hinsicht, sondern auch vom Sternzeichen.
  6. Beate mag es gerne beharrt und rasiert sich nicht so gerne. Als sie mal mit rasierten Beinen im Supermarkt stand, hat sie gefroren.
  7. Der Dauer-Single hat geheime Talente und singt sehr gerne. Ihr Gesangstalent hat sie auch schon öfters bei „Schwiegertochter gesucht“ unter Beweis gestellt.
  8. „Schwiegertochter gesucht“ war nicht das einzige Kuppel-Format, in dem Beate zu sehen war, denn sie war sogar mal bei „Bauer sucht Frau“ – allerdings in nur einer Staffel.
 
 

Jetzt HIER kostenlos für inTouch WHATSAPP-NEWS anmelden: