Schwiegertochter gesucht: Beate Fischer kommt ins Finale!

07.12.2017 > 07:31

Ohne sie ist "Schwiegertochter gesucht" einfach nicht dasselbe - doch nach dem tragischen Tod ihrer Mutter Irene nahm sich Beate Fischer eine Auszeit von der RTL-Kuppelshow. In dieser Staffel mussten die Fans auch den sympathischen Dauersingle verzichten.

Beate Fischer: So geht es für sie bei "Schwiegertochter gesucht" weiter

"Schwiegertochter gesucht"-Beate: Der traurige Grund für ihr Aus!

Aber jetzt gibt tolle Neuigkeiten: Im "Schwiegertochter gesucht"-Finale (Sonntag, 10.12, 19.05 Uhr) wird Beate doch noch auftauchen. Und es gibt noch mehr tolle Neuigkeiten: Beate ist offenbar verliebt! Acht jahre lang suchte sie im TV nach ihrer großen Liebe - jetzt hat es anscheinend endlich geklappt, und zwar ganz ohne Veras Hilfe, wie RTL im Trailer verrät. "Den Burschen gucke ich mir natürlich", kündigte Kuppelmutter Vera Int-Veen bereits ans.

 

Beate Fischer ist endlich glücklich

Klingt wirklich ganz so, als sei die 35-Jährige nun endlich vergeben. Ihre Fans werden sich bedauern, sie künftig nicht mehr bei der Partnersuche im TV begleiten zu können. Aber nach den schweren Monaten ist Beate ihr Glück von Herzen zu wünschen.

Ob "Schwiegertochter gesucht"-Star Ingo, der in dieser Staffel ebenfalls fehlte, im Finale dabei sein wird, ist noch nicht bekannt.

 
TAGS:

Elegante Wintermode auf otto.de entdecken

Lieblinge der Redaktion