"Schwiegertochter gesucht"-Beate: Traurige Beichte!

Gestern lief die letzte Folge der diesjährigen Staffel von "Schwiegertochter gesucht". Neben den aktuellen Kandidaten, war auch eine alt bekanntes Gesicht der Kuppel-Show zu sehen.

Schwiegertochter gesucht-Beate: Traurige Beichte!
"Schwiegertochter gesucht"-Beate: Traurige Beichte! Foto: MG RTL D

Quotenliebling Beate schmückte fröhlich einen Weihnachtsbaum und beantwortete Moderatorin Vera intime Fragen zu ihrem Liebesleben. Dabei überrascht sie ihre Fans mit einer traurigen Beichte.

Beate hat zwei Männer kennen gelernt

Nach dem Tod ihrer geliebten Mutter Irene, verschwand Beate vorerst aus der Öffentlichkeit. Wie sie Vera berichtete, wolle sie in Ruhe trauern. Gestern war die 35-Jährige erneut in der Kuppel-Show zu sehen. Bei einem Besuch auf einem Hunde-Weihnachtsmarkt verriet die Raststätten-Fachangestellte, dass sie zwei Männer im Internet kennen gelernt habe. Bei dem einen mache sie sich besonders große Hoffnung. Der 10 Jahre älter Martin, soll laut Beate, ihr Herz erobert haben.

Beate immer noch solo

Obwohl für Beate und Martin anfangs alles gut lief, verriet Beate im weiteren Verlauf der Sendung, dass sie nach wie vor solo sei. Auch Martin war nicht der richtige Mann für eine gemeinsame Zukunft. Ob dies der Startschuss für eine erneute Teilnahme an der "Mutti-Kuppelshow" ist? Wir können gespannt sein...

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.