"Schwiegertochter gesucht": Enrico schmeißt Ulla raus!

Schock bei "Schwiegertochter gesucht"! Bei Kandidat Enrico und Ulla flogen heftig die Fetzen.

Schwiegertochter gesucht: Enrico schmeißt Ulla raus
"Schwiegertochter gesucht": Enrico schmeißt Ulla raus Foto: RTL

So sehr, dass er sie aus der Sendung geschmißen hat!

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Eigentlich haben sich die beiden super verstanden. Beide hatten eine Leidenschaft fürs Tanzen und lebten die auch aus. Bei einem Dreierdate mit Kandidatin Birgit legten sie eine flotte Sohle aufs Parkett. Zu der Musik einer Blaskapelle schwangen sie das Tanzbein, während Birgit nur vom Rand aus zuschaute. So weit so gut. Doch dann plötzlich die Eskalation - und das wegen einer Kleinigkeit!

Enrico wollte, dass Ulla ihr Bier austrinkt, bevor sie das Lokal verlassen. "Mir war es schade um den Hopfen", erklärte er in der Sendung. Deswegen bot er ihr sogar an, ihr Bier selbst auszutrinken. Da flippte Ulla komplett aus! "Willst du mich verarschen?", schimpfte sie lautstark im Lokal. Die Stimmung wurde eisig, Enrico und Birgit waren absolut sprachlos.

Diese aggressive Art konnte Enrico einfach nicht ertragen. Deshalb zog er dann die Konsequenzen und schmiss sie aus der Show! "Aufgrund der aggressiven Art die sie zeigte, habe ich für mich gesagt, und auch zum Wohl der anderen, dass Ulla und Hund Benni bitte ausziehen", sagt er ernst. Ganz schön bitter. Aber wenn zwei sich streiten, freut sich bekanntlich der Dritte: In diesem Fall ist es Birgit....