Schwiegertochter gesucht-Ingo: Große Sorge um seine Gesundheit!

Große Sorge um "Schwiegertochter gesucht"-Liebling Ingo: Seine Freundin Annika verriet nun, wie schlecht es wirklich um seine Gesundheit steht.

Schwiegertochter gesucht-Ingo - traurige Liebes-Beichte
"Schwiegertochter gesucht"-Ingo - traurige Liebes-Beichte Foto: Facebook

Erst im Sommer kam heraus, dass "Schwiegertochter gesucht"-Star Ingo gegen eine schwere Erkrankung kämpft. Der 29-Jährige leidet an Sarkoidose, einer unheilbaren Lungenkrankheit. Nun spricht seine Verlobte Annika darüber, wie es Ingo wirklich geht.

"Wenn er nachts schon unruhig wird beim Schlafen, wenn es sich hin- und herwälzt, dann weiß ich: 'Oh, der Tag wird jetzt nicht berauschend'", erklärte Annika gegenüber RTL. "Er ist dann halt viel am Husten - teilweise so, dass ich denke, der kippt mir gleich von der Couch. Er hat kaum eine Chance, im Hustenanfall Luft zu holen. Das ist so anstrengend. Und danach ist er sehr kaputt, dann legt er sich erstmal hin."

Ingos Krankheit belastet die Beziehung

Für Annika ist es nicht leicht, ihren Verlobten Ingo so leiden zu sehen. "Ich hab sehr Angst um Ingo, dass er irgendwann gar nicht mehr aus seinem Hustenanfall rauskommt, und dann bleibt nur noch der Notarzt."

Ingo selbst wünscht sich, dass es bald ein Heilmittel gegen Sarkoidose geben wird. "Die Krankheit ist schon manchmal schwierig. Da hat man Hustenkrämpfe und bekommt schlechter Luft." Sein Ziel: Mehr Menschen auf die Krankheit aufmerksam machen. "Je mehr davon wissen, desto mehr wird geforscht. Vielleicht gibt es ja irgendwann ein Heilmittel", hofft der "Schwiegertochter gesucht"-Star.

Was Ingo aus "Schwiegertochter gesucht" früher gemacht hat, erfahrt ihr im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.