"Schwiegertochter gesucht"-Ingo: Schock-Geständnis!

In der Liebe will es bei Ingo einfach nicht klappen! Nachdem der Rheinländer in der vergangenen Staffel von „Schwiegertochter gesucht“ nicht dabei war, suchte er im Internet nach der großen Liebe – leider hatte der 27-Jährige auch dort keinen Erfolg.

Ingo will ins Dschungelcamp 2018
Ingo will ins Dschungelcamp 2018 Foto: Facebook

In der sechsten Staffel von „Schwiegertochter gesucht“ lernte er Nadja kennen. Zunächst sah es so aus, als würden sich die beiden verstehen und daraus könnte was werden – so kam es dann aber doch nicht. Auch die Beziehung ist nur kurz danach gescheitert!

Nun hat Ingo erklärt, weshalb es zum Liebes-Aus kam und hat ein überraschendes Geständnis gemacht. "Man hat so ziemlich schnell gemerkt, dass sie so etwas kälter ist, als der Eisberg bei der Titani“, erzählt Ingo gegenüber „Promiflash“. Nadja war also nie seine große Liebe.

Und nicht nur das: Der Rheinländer bereute sogar seinen Kniefall! Zwar klappt es nicht in der Liebe, aber Ingo ist mittlerweile selbstständiger geworden: Der Kult-Kandidat ist von zu Hause ausgezogen und hat mittlerweile eine eigene Wohnung. Um glücklich zu sein, braucht er jetzt nur noch eine Freundin. Ob Ingo in der nächsten Staffel von „Schwiegertochter gesucht“ übrigens wieder mit dabei ist, ist noch völlig unklar.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.