"Schwiegertochter gesucht": Beate lässt Köpfe rollen

Kult-Kandidatin Beate ist bei „Schwiegertochter gesucht“ im totalen Liebesstreß. Gleich vier Männer buhlen um die Hundefreundin – und einer musste schon wieder seine Koffer packen.

Schwiegertochter gesucht: Beate, Vera und Irene
Beate mit vera und Mama Irene
Foto: RTL

Bei Beate stehen die Herren Schlange. Doch einer konnte bei der Hobbydichterin aus dem Bayerischen Wald überhaupt nicht punkten.

Beate rief die Männer in den Garten – jeder der Kandidaten bekam einen rosa Luftballon. Und dann fiel Beate die dramatische Entscheidung: Sie schnitt Ingos Ballon vom Band ab – der Norddeutsche mit dem blauen Auge ist somit aus dem Rennen. 

Danach ging es romantisch weiter: Forstwirt Michael ging mit Beate spazieren. Und danach nahm er sie sogar mit aufs Hotelzimmer und sprachen über die Liebe. „Wie das Feuer der Liebe ist, habe ich bisher noch nicht mitbekommen dürfen“, gestand sie traurig. Anschließend bekam die Hundefreundin einen Kuss auf dem Hals – und schon war sie wieder happy. Und vielleicht klappt's ja auch mit Michael...