Schwiegertochter gesucht-Lutz: Ingos Vater ist schwer krank!

Große Sorge um "Schwiegertochter gesucht"-Star Lutz: Ingos Vater leidet an einer chronischen Lungenkrankheit.

Schwiegertochter gesucht-Lutz: Ingos Vater ist schwer krank!
Foto: privat

Die Familie kommt einfach nicht zur Ruhe: Erst kürzlich wurde bekannt, dass Ingo an einer unheilbaren Krankheit leidet. Und nun kommt heraus: Auch sein Vater Lutz ist schwer krank. Der "Schwiegertochter gesucht"-Star leidet an COPD.

Die chronische Lungenkrankheit macht Lutz schwer zu schaffen. "Es fing mit Schluckbeschwerden und leichter Atemnot an. Plötzlich bekam ich eine Lungenentzündung nach der anderen – bis 2017 dann COPD diagnostiziert wurde", verriet er jetzt in einem RTL-Interview.

Unter COPD ("chronic obstructive pulmonary disease") versteht man eine fortschreitende, unheilbare Erkrankung der Lunge, die sich durch Symptome wie Husten, Atemnot und Auswurf äußert. Lutz will seine Beschwerden nun durch Physiotherapie, Medikamente und Massagen in den Griff bekommen. Doch die Krankheit macht ihm im Alltag schwer zu schaffen. "Ich bin nach nur wenigen Schritten aus der Puste", klagt er.

 

"Schwiegertochter gesucht"-Lutz: So krank ist er

Besonders in der Nacht wird der "Schwiegertochter gesucht"-Liebling immer wieder von schlimmen Anfällen heimgesucht. "Nachts habe ich immer Panickattacken, weil ich denke, ersticken zu können. Daher schlafe ich mit einer Atemmaske, die durch einen 45 Liter Sauerstoff-Tank neben meinem Bett versorgt wird", so Lutz. Auch tagsüber führe er ständig eine mobile Version bei sich.

Ingo und Annika
 

"Schwiegertochter gesucht"-Ingo: Unheilbar krank! Große Sorge um den TV-Star

Um sein Leben zu erleichtern, will Lutz mit Ehefrau Stups nun umziehen. "Wir wohnen seit über 40 Jahren in der zweiten Etage. Bis ich oben bin, dauert es eine Ewigkeit und ich bin fix und fertig. Daher wollen wir jetzt ins Erdgeschoss ziehen. Aber das dauert sicherlich noch eine Weile", erklärt er.

 

Auch Ingo ist schwer krank

Für die Familie ist es nicht der erste schwere Schlag innerhalb kürzerer Zeit: Wie gerade herauskam, leidet der 28-jährige Ingo unter Sarkoidose, einer entzündlichen Erkrankung, bei der sich im Bindegewebe mikroskopisch kleine Knötchen bilden. Außerdem machten Lutz in der Vergangenheit wegen seines starken Übergewichts Herzprobleme zu schaffen. Durch eine Magenverkleinerung nahm er bereits ganze 140 Kilo ab, bringt jetzt 150 Kilo auf die Waage. Bleibt zu hoffen, dass es für die Familie nun bergauf geht...