Schwiegertochter gesucht-Martin: Schwerer Schicksalsschlag!

InTouch Redaktion
Schwiegertochter gesucht: Dramatische Neuigkeiten von Wolfgang Petry-Double Martin!
Foto: RTL

Schock für Martin aus „Schwiegertochter gesucht“: Kürzlich wurde seine Mutter Edeltraut überfallen. Nun muss der Kuppelshow-Kandidat den nächsten schweren Schicksalsschlag verkraften.

Seine Mutter ist extrem gesundheitlich angeschlagen, wie Martin jetzt offenbarte. Besonders nach der Teilnahme an „Schwiegertochter gesucht“ soll es Edeltraut immer schlechter gegangen sein.

"Sie hatte nach der Sendung ein bisschen abgebaut, war im Krankenhaus gewesen. Da waren 30 Zentimeter vom Darm abgestorben“, erzählt Martin gegenüber „Promiflash“.

Martin hat sich die ganze Zeit um seine Mutter gekümmert: "Sie hat einen Seitenausgang bekommen. Den habe ich drei Monate lang selber gepflegt, dann haben sie das operiert und zum Glück konnte der wieder zurückverlegt werden. Aber man merkt ihr an, dass sie das schon mitgenommen hat", erzählt er. Mittlerweile geht es Edeltraut wieder besser und soll sogar wieder in der kommenden Staffel von „Schwiegertochter gesucht“ dabei sein.

 
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken