"Schwiegertochter gesucht": René hat endlich ein neues Sofa

René Peschel

Schwiegertochter gesucht: RTL wirft René aus dem Programm
"Schwiegertochter gesucht": RTL wirft René aus dem Programm Foto: RTL

sucht seit Sonntag eine Frau bei Schwiegertochter gesucht. Damit es seine zukünftige Freundin schön bequem hat, hat sich der Bäcker aus Sachsen ein neues Bett und Sofa zugelegt.

„Für 1060 Euro habe ich bei Möbel Höffner in Dresden alles gekauft. Ein Schnäppchen“, freut sich René in der „Bild“-Zeitung. „Für neue Matratzen hat‘s leider nicht gereicht. Doch die sind noch gut. Auf ihnen haben lange meine Eltern und danach bis zu seinem Tode vor sechs Jahren Opa Gottfried geschlafen“, so der Single. Mama Undine war von der neuen Couch total begeistert.

Der Sachsen-Bäcker war schon mal richtig verliebt. „Sie war sieben Jahre jünger, eine Hilfsköchin und hieß Loreen“, erklärt er. Dann folgte allerdings das Liebes-Aus. Das fand sein Vater nicht schlimm, denn Loreen konnte nicht mal richtig kochen. Ob René jetzt seine Traumfrau finden wird und wie sein neues Sofa ankommt, zeigt RTL ab Spätsommer bei „Schwiegertochter gesucht“.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Jetzt HIER kostenlos für inTouch WHATSAPP-NEWS anmelden: