Scott Wilson: Der "Walking Dead"-Star ist tot

InTouch Redaktion

Scott Wilson ist im Alter von 76 Jahren gestorben. Das bestätigte nun sein Management. 

Scott Wilson ist tot
Foto: GettyImages

Scott Wilson ist tot. Der „The Walking Dead“-Star verlor am Samstag den Kampf gegen seine Leukämie-Erkrankung.

 
 

Es kam zu Komplikationen

Sein Manager bestätigte gegenüber „TMZ“, dass es zu Komplikationen kam. Außerdem betonte er, dass Wilson „eine nationale Ikone, eine ruhige Stimme und ein lieber Geist jedem gegenüber“ gewesen sei.

Der 76-Jährige übernahm in der zweiten Staffel von „The Walking Dead“ für zwei Staffeln die Rolle des Vaters von Maggie (Lauren Cohan). Nur wenige Stunden, bevor sein Tod bekannt wurde, verkündete die Produktion, für die neuen Folgen Pläne mit dem Schauspieler zu haben.

Auf Twitter verabschiedete sich das Team der Zombie-Serie nun von dem Amerikaner: "Unsere Gedanken sind bei seiner Familie und seinen Freunden. Ruhe im Paradies, Scott. Wir lieben dich!"