Sebastian Pannek spricht über das Liebes-Aus mit Clea-Lacy

InTouch Redaktion
Sebastian Pannek, Clea Lacy
Foto: picture alliance/Geisler-Fotopress

Es hat einfach nicht geklappt! Vor einigen Wochen gaben Sebastian Pannek und Clea-Lacy Juhn ihre Trennung bekannt.

Die meisten „Bachelor“-Paare waren schon während dem Finale getrennt – bei Sebastian Pannek und Clea-Lacy Juhn hat die Liebe immerhin länger gehalten, ist dann aber doch gescheitert.

„Wir wurden von euch motiviert und inspiriert, euch an unserem Leben teilhaben zu lassen. Deshalb ist es Clea und mir wichtig, dass ihr direkt von uns erfahrt dass wir kein Paar mehr sind“, teilte der Ex-Bachelor damals bei Instagram mit.

 

Sebastian und Clea hatten einfach "Pech"

Nun spricht Sebastian Pannek über die Trennung von Clea-Lacy in einem Interview. "Es ist halt kaputt gegangen leider. Aber wie bei jedem anderen zu Hause auch. Das ist halt 'ne Beziehung… kann funktionieren, kann nicht funktionieren. Wir haben halt Pech gehabt“, sagt Sebastian Pannek gegenüber „Promiflash“.

Aus dem Weg gehen sie sich aber nicht. Wenn sie sich auf einem Event über den Weg laufen, reden sie noch miteinander: "Wenn man sich trifft, dann trifft man sich ohne böses Blut. Wir können immer noch normal miteinander reden", sagt der ehemalige „Bachelor“ gegenüber RTL.