intouch wird geladen...

Selena Gomez: Depressions-Beichte

Traurige Beichte von Superstar Selena Gomez! Wie sie jetzt verrät, hat sie die Corona-Krise depressiv gemacht.

Selena Gomez: Traurige Depressions-Beichte
Getty Images

Stars sind eben auch nur Menschen. Das beweist nun auch wieder Sängerin Selena Gomez. Die gesamte Welt hat mit der Corona-Pandemie zu kämpfen. Die Einschränkungen machen den Menschen zu schaffen. Kontaktverbot, Maskenpflicht, Reisewarnung - es ist keine einfache Zeit. Auch nicht für die Beauty. Und so überrascht sie nun mit dieser Beichte!

Selena Gomez: "Ich fing nur langsam an depressiv zu werden."

In einem Live-Video bei Instagram erklärt Selena, wie sehr ihr die Corona-Krise und besonders der Lockdown zu schaffen gemacht hat. "Am Anfang konnte ich nicht gut damit umgehen. Ich fing nur langsam an depressiv zu werden. Mein Job verlangt es viel auf Reisen zu sein, mit Leuten zusammen zu arbeiten und die Menschen glücklich zu machen. Das macht mich auch glücklich, aber genau das war das Problem in dieser Zeit, erklärt sie ganz offen.

Doch die 28-Jährige kämpfte dagegen an. Sie verbrachte die Zeit mit ihren Liebsten, konzentrierte sich auf ihre Musik. Mit Erfolg!

Selena Gomez hatte schon früher mit Depressionen zu kämpfen

Schon 2019 machte die Amerikanerin eine schockierende Beichte. Ein Jahr zuvor zog sie sich komplett aus der Öffentlichkeit raus, da sie kaum noch aus dem Bett kam. Sie litt unter straken Depressionen und Angstzuständen. Schließlich ging sie sogar in eine Klinik, um sich Hilfe zu holen.

Fünf spannende Fakten über Selena Gomez bekommt ihr im VIDEO:

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.
var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';var basic4Fallback = mobile_basic4Fallback = '
';var basic5Fallback = mobile_basic5Fallback = '
';var basic6Fallback = mobile_basic6Fallback = '
';