Selena Gomez: Dramatischer Zusammenbruch!

Drama, Baby: Justin Bieber war mit Hailey Baldwin beim Standesamt. Und seine Ex Selena Gomez verliert die Fassung...

Selena Gomez: So schlecht geht es ihr nach der Verlobung von Justin Bieber wirklich
Foto: Getty Images

Sorry, Selena: Dieser Drops ist gelutscht. Spätestens seit ihr Ex Justin Bieber (24) letzte Woche mit seiner Verlobten Hailey Baldwin (21) in einem New Yorker Standesamt aufschlug, um sich eine offizielle Heiratserlaubnis abzuholen, ist für Selena Gomez (26) klar: Aus einem Liebes-Revival wird nichts mehr... Denn mit dem Dokument haben Justin und Hailey die letzte Hürde vor ihrem großen Tag genommen. Und der steht damit auch schon kurz bevor, denn: Die sogenannte Marriage License ist nur 60 Tage gültig – innerhalb dieser Frist muss geheiratet werden!

 

Selena Gomez trauert ihrem Ex nach

Dabei hatte Selena bis zuletzt gehofft, dass Biebs doch noch erkennt, wer für ihn die einzig Richtige ist: „Ich werde ihn für immer unterstützen und lieben“, beteuerte die Sängerin immer wieder in Interviews. Und sendete zusätzlich zweideutige Botschaften durchs Netz. Auch Justin selbst befeuerte Sels Hoffnungen (und die vieler Fans) mit Aussagen wie dieser: „Es ist eine Liebe, die niemals wirklich endet.“

Selena Gomez
 

Selena Gomez: Diese drastische Entscheidung verändert alles!

Das tat sie jetzt aber wohl doch. Für Sel ist diese Endgültigkeit schwer zu ertragen. Freunde befürchten, dass sie sich erneut in eine Klinik einweisen lassen muss. „Selena hat so viel zu bewältigen“, so ein Insider. „Sie braucht professionelle Hilfe, um nicht noch mal wegen Justin durchzudrehen.“ Den Bieber interessiert nur noch Hailey. „Ich kann es nicht erwarten, dich zu heiraten, Baby“, raunte Biebs ihr im Standesamt zu. Der Countdown läuft: 60 Tage...