Selena Gomez: Schock-Enthüllung nach ihrer Auszeit!

In letzter Zeit hatte Selena Gomez immer wieder mit psychischen Problemen zu kämpfen. Nun sprach sie über die Gründe...

Selena Gomez
Foto: Getty Images

Hinter Selena Gomez liegen einige harte Monate. Ende letzten Jahres wurde sie wegen eines Zusammenbruchs ins Krankenhaus eingeliefert. Außerdem soll sie an Depressionen und Angststörungen gelitten haben. Für ihre schlechte Verfassung gibt die 26-Jährige auch den Sozialen Medien Schuld. 

 

Selena Gomez: "Es hat mich depressiv gemacht"

Früher versorgte die die Sängerin ihre 152 Millionen Follower fast täglich mit neuen Schnappschüssen. Doch sie litt extrem unter Instagram und Co. "Ich habe das früher viel gemacht, doch es wurde ungesund. Ich denke, dass junge Menschen, zu viel Zeit damit verbringen, sich auf Kommentare zu konzentrieren ", verriet sie in der Talkshow "Live with Kelly und Ryan".  Auch Selena hat sich die bösen Nachrichten viel zu sehr zu Herzen genommen. "Es hat mich beeinflusst. Es hat mich depressiv gemacht. Es hat dafür gesorgt, dass ich mich nicht gut fühlte und meinen Körper anders wahrgenommen habe."

Selena Gomez
 

Selena Gomez: Heimliche Dates! Ist er ihre neue Liebe?

Deshalb verordnete sich Selena eine Social-Media-Pause. Und auch heute checkt sie nur selten ihren Instagram-Account – dank eines einfachen Tricks: "Ich habe die App auf dem Telefon von jemand anderem." Wie schön, dass Selena ihren eigenen Weg gefunden hat mit dem Druck umzugehen - und es ihr damit endlich wieder besser geht.