Selena Gomez machte Angelina Jolie mit ihren hemmungslosen Flirts ziemlich eifersüchtig

Selena Gomez: War sie der Auslöser für „Brangelinas“ Ehekrise?

21.09.2016 > 21:03

© WENN.com

Seitdem Angelina Jolies Anwalt gestern offiziell die Scheidung des einstigen Traumpaares „Brangelina“ verkündete, fragt sich natürlich jeder, was genau der Grund für das unerwartete Liebes-Aus ist. Gerüchte werden laut, dass Brad Pitt eine Affäre mit seiner Schauspielkollegin Marion Cotillard gehabt haben soll.

 

Doch auch eine andere Frau könnte die Eifersucht in Angelina geschürt haben: Selena Gomez! Die hübsche Sängerin ist zwar ganze 28 Jahre jünger als Brad, doch das hinderte sie nicht daran, ihn bei den Golden Globes im Januar hemmungslos anzuschmachten und in die Flirt-Offensive zu gehen. „Ich werde nicht lügen. Es ist nett, mir all diese heißen Typen anzuschauen, die ich bewundere. Ich versuche jetzt mal Ryan Gosling und Brad Pitt zu finden“, kündigte sie damals gegenüber den Reportern am roten Teppich an und verwickelte kurz darauf tatsächlich Brad in ein Gespräch.

Stolz postete sie auf Instagram ein Beweisfoto unter dem viele Fans prompt kommentierten, wie toll die Zwei zusammen aussehen würden. Ein Augenzeuge berichtete dem ‚National Enquirer’, dass Selena und Brad sehr auffällig miteinander flirteten und die 24-jährige ihn später immer wieder als ihren „zukünftigen Ehemann“ betitelte.

 

just discussingntoh

Ein von Selena Gomez (@selenagomez) gepostetes Foto am

Was damals noch wie eine harmlose Mädchen-Schwärmerei gewirkt hat, erscheint angesichts von Brads und Angelinas Scheidung heute in einem ganz anderen Licht. Gut möglich, dass Selena zwar nicht die Hauptverantwortliche für das Liebes-Aus ist, zumindest aber die Harmonie im Hause Jolie-Pitt endgültig zum Bröckeln brachte.

TAGS:

Vollkommene Verführung!

Lieblinge der Redaktion