Selena Gomez: Wundervolle Nachrichten nach dem Zusammenbruch

Drei Monate war Selena Gomez komplett von der Bildfläche verschwunden. Jetzt meldete sie sich zurück auf Instagram.

Selena Gomez
Selena Gomez Foto: Getty Images

Selena Gomez sorgte in den vergangenen Monaten immer wieder für Schlagzeilen. Im Oktober letzten Jahres wurde sie wegen eines Nervenzusammenbruchs ins Krankenhaus eingeliefert. Wochenlang ließ sie sich in einer Psychoklinik behandeln, zog sich anschließend aus der Öffentlichkeit zurück.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Bewegende Botschaft auf Instagram

Auf ihrem Instagram-Account richtete sie jetzt rührende Worte an ihre Fans: "Es ist schon eine Weile her, seit ihr von mir gehört habt, aber ich wollte allen ein frohes neues Jahr wünschen und euch für eure Liebe und Unterstützung danken", schrieb sie zu einem Schwarz-Weiß-Foto von sich. "Das vergangene Jahr war definitiv ein Jahr der Selbstreflexion, der Herausforderungen und des Wachstums. Es sind immer diese Herausforderungen, die einem zeigen, wer man ist und was man überwinden kann. Glaubt mir, es ist nicht einfach, aber ich bin stolz auf die Person, die ich geworden bin, und ich freue mich auf das kommende Jahr. Ich liebe euch alle."

Selena Gomez: "Ich möchte in der Gegenwart und für den Moment leben"

Bereits im September kündigte Selena an, dass sie sich eine Weile aus den sozialen Netzwerken zurückziehen wird. "Ich möchte einen Schritt zurückzutreten und in der Gegenwart und für den Moment leben", sagte sie damals. Mittlerweile scheint sie ihre Meinung wieder geändert zu haben. Ihre Fans freut's!