Seltsames Hobby: Das machen Pietro Lombardi und Alessio zusammen

Seit Oktober sind Pietro und Sarah Lombardi kein Paar mehr. Obwohl der Grund für die Trennung nicht unbedingt ideal war, haben sie einen Weg gefunden, beide genügend Zeit mit Söhnchen Alessio zu verbringen.

Pietro Lombardi spielt gerne mit Alessio
Pietro Lombardi spielt gerne mit Alessio Foto: Facebook/Pietro Lombardi
JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

„Ich sehe Alessio alle zwei Tage. Einen Tag ist er bei mir, den anderen Tag nicht. Das ist ein super Timing“, erklärt der 24-Jährige gegenüber BILD. Wenn die beiden zusammen sind, gehen sie sogar einem ziemlich interessanten Hobby nach. „Unser liebstes Vater-Sohn-Hobby ist Catchen! Ich krieg eine ins Gesicht, Alessio bekommt eine. Aber er liebt es! Er kommt zu mir und will direkt kämpfen“, so Pietro. Dabei wird natürlich keiner verletzt und alles läuft ganz harmlos ab.

Mit dieser Regelung scheint das ehemalige Paar gut leben zu können, auch wenn es zu Beginn sicherlich ungewohnt war, Alessio nicht mehr jeden Tag zu sehen. „Klar vermisse ich ihn immer, wenn er nicht da ist“, gesteht der Sänger. „Aber morgen sehe ich ihn wieder. Deswegen: Alles gut.“