Senna Gammour: Der Streit mit Angelina Heger und Rocco Stark geht in die nächste Runde

"Du hässliche Kröte"

Senna Rongelina
Senna Rongelina Foto: getty

- mit diesem Ausruf hat Ex-"Monrose"-Sängerin Senna Gammour ganz schön für Furore in den Medien gesorgt, denn damit hat sie sich ganz direkt an die Dschungelcamperin Angelina Heger und ihren Freund Rocco Stark gewandt. Die drei streiten sich öffentlich und es wird immer lustiger, aber vor allem wird deutlich, dass Senna trotz Pöbel-Videos in der ganzen Geschichte eindeutig die Oberhand hat.

Eigentlich geht es nur darum, dass Rocco mit dem Frisör Florian Valenti die Abmachung hatte, dass er für ein ein kostenloses Umstyling Werbung für Valentin macht. Doch anscheinend hat der Schauspieler nicht die Anweisungen des Frisörs beachtet und die Haare verfärbten sich bunt. Grund genug für Angelina und Rocco den Deal zu kündigen und öffentlich über den Frisör herzuziehen. Doch da schaltete sich dann Senna ein, denn die ist gut mit dem Frisör befreundet. Und die Sängerin weiß sich und ihre Lieben zu verteidigen.

In einem Video hat sie Angelina ganz offen als "hässliche Kröte" bezeichnet, weil die wohl angedroht hat, über Senna auszupacken. Der Sängerin ist das allerdings schnuppe und sie pöbelt in ihrer bekannten Art weiter gegen "Rongelina".
Doch anstatt die Situation normal zu regeln, schalten Angelina und Rocco einen Anwalt ein - sie haben diesen Zicken-Zoff also nicht nur angefangen, sondern heben ihn auch noch auf eine ganz neue Ebene, wie die Sängerin auf Snapchat erzählt: "Und dann sind sie auch noch so frech und verklagen mich." Und das nur weil Senna ihren besten Freund verteidigt hat. "In erster Linie bin ich erst abgegangen, als sie versucht haben, meinen Freund zu ruinieren. Und so was geht gar nicht. Er hat so gelitten darunter, wirklich. In erster Linie verteidige ich meine Freunde und Menschen, die ich liebe und die hinter mir stehen. Wenn ich merke, dass ein Mensch sich nicht wehren kann und ich bekomme das mit, dann werd ich zum Rambo, Rocky, Hulk. Mir scheiß egal, da werd ich Sennazilla", verteidigt sich Senna bei Snapchat.

Doch der Streit geht schon in die nächste Runde, denn Senna hat erneut gegen Angelina ausgeholt: Auf ihrem Snapchat-Account hat sie ein Video gepostet, auf dem zu sehen ist, wie sie an der Kasse steht und für ihren Frisör-Besuch bezahlt. Ein eindeutiger Gegenschlag gegen "Rongelina", die sich die Haare lieber unentgeltlich machen lassen.
Hinzu kommt, dass sich Senna in einem weiteren Video darüber lustig macht, dass Angelina jetzt auch noch ihren eigenen Frisör Apjar auf Instagram geliked hat: "Jetzt folgst du auch noch meinem Frisör Apjar, du Stalkerin."

Das Bild hat Senna auf Instagram gepostet und es zeigt, wie Angelina Heger Sennas Frisör Apjar nun auch folgt.

Und Senna hat auch verraten, dass Angelina und Rocco nicht nur gegen sie Klage eingereicht haben. Sie haben ihr auch ein Unterlassungsschreiben geschickt für die Wörter "Fotzco" und "Kahbujina", mit denen Senna Angelina und Rocco bezeichnet. "Natürlich ist die Anzeige angekommen, mir wird gerade verboten, dass ich weiterhin Kahbujina und Fotzco sage. Ich muss eine Unterlassung unterschreiben, ich werde es nicht tun. Ihr bekommt mein Wort", erklärt Senna auf Snapchat und lässt sich nicht den Mund verbieten. "Ich werde weiterhin Fotzco und Kahbujina sagen. Ich werde mir meine frei erfundenen Wörter nicht verbieten lassen." Denn Senna lässt sich von den anwältlichen Versuchen nicht einschüchtern und kündigt an: "Ein Ass habe ich noch. Für's große Finale."

Der Zicken-Zoff wird also noch einige Zeit andauern. Holt also schonmal das Popcorn raus, es bleibt spannend...

Jetzt HIER kostenlos für inTouch WHATSAPP-NEWS anmelden: