intouch wird geladen...

Senta Sofia Delliponti wird zur Disney-Prinzessin

Der Lebenslauf von Senta-Sofia Delliponti birgt immer wieder neue Überraschungen.

Demnächst sehen wir den singenden Ex-GZSZ-Star unter anderem als Disney-Prinzessin "Pocahontas".

Senta Sofia Delliponti singt als Pocahontas
Senta Sofia Delliponti singt als "Pocahontas" Facebook / Senta Sofia Delliponti / Disney

Der Ausflug in die Welt der Disney-Prinzessinnen ist ein weiterer Punkt in ihrem ziemlich schrägen und immer wieder überraschenden Lebenslauf. Vom singenden "Star Search"-Mädchen, das eine Zeit lang Pop-Rock im Avril Lavigne-Look machte, wandelte sie sich zum GZSZ-Liebling und stellte die Musik zunächst hinten an.

Dann kehrte sie mit einem Projekt zur Musik zurück, dass zumindest auf dem Papier für Stirnrunzeln sorgte. Mit Oonagh machte sie fortan Mittelalter-Pop mit teilweise elbischen Texten und siedelt das ganze irgendwo zwischen Enya und Unheilig an. Klingt schräg, ist aber noch immer ein voller Erfolg und wurde sogar mit einem Echo geehrt.

Die "Disney in Concert"-Tour können wir zu diesen Terminen sehen. Unter anderem werden auch Alexander Klaws und Michael Patrick Kelly Gastauftritte haben.

  • Leipzig 29.10.2016 18 Uhr
  • Stuttgart 2.12.2016 19 Uhr
  • Frankfurt 3.12.2016 18 Uhr
  • Nürnberg 4.12.2016 17 Uhr
  • München: 3.1. 2016 15:00 & 19:00 Uhr
  • München: 4.1.2016 19:00 Uhr
  • Wien: 26.3.2016 19:30 Uhr
  • Oberhausen: 03.04.2016 17:00 Uhr
  • Mannheim: 14.05.2016 19:00 Uhr
  • Hamburg: 15.05.2016 18:00 Uhr
  • Berlin: 02.07.2016 19:00 Uhr

Jetzt HIER kostenlos für inTouch WHATSAPP-NEWS anmelden:

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';var basic4Fallback = mobile_basic4Fallback = '
';var basic5Fallback = mobile_basic5Fallback = '
';var basic6Fallback = mobile_basic6Fallback = '
';