intouch wird geladen...

Severino Seeger: OP-Schock!

Severino Seeger hat im Jahr 2015 die Staffel von „Deutschland sucht den Superstar“ gewonnen. Nun macht der Sänger ein krasses OP-Geständnis!

Severino Seeger: OP-Schock!
Severino Seeger: OP-Schock! gettyimages

Severino Seeger plant eine Beauty-OP und lässt sich Fett an den Hüften absaugen. „Mein Arzt meinte, dass meinen Hüftrollen auch mit Sport nicht beizukommen ist. Das sind meine Problemzonen, die ich endlich loswerden will. Das hat auch einen psychischen Effekt: Mit dem Fett lasse ich auch meine Fehler hinter mir“, sagt Severino Seeger gegenüber der „Bild“-Zeitung.

Nach dem Finale wurde Severino Seeger zu einer Bewährungsstrafe verurteilt – danach ist es ruhig um den Sänger geworden. Derzeit arbeitet der 30-Jährige aber an einem neuem Album. „Alles, was mich an früher erinnert – damit will ich nicht mehr konfrontiert werde. Dazu gehört auch mein dicker Bauch. Die OP wird mir hoffentlich ein völlig neues Lebensgefühl bringen und meine Psyche reinigen“, so Severino Seeger. Der Eingriff soll schon an diesem Donnerstag stattfinden.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.
var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';var basic4Fallback = mobile_basic4Fallback = '
';var basic5Fallback = mobile_basic5Fallback = '
';var basic6Fallback = mobile_basic6Fallback = '
';