Sex-Skandal am britischen Hof: Jetzt packt Prinz Andrew aus!

Der Sex-Skandal um Prinz Andrew geht in die nächste Runde! Jetzt bricht der Sohn von Queen Elizabeth endlich sein Schweigen und äußert sich zu den Vorwürfen.

Prinz Andrew
Prinz Andrew Foto: GettyImages

Der Missbrauchsskandal um Jeffrey Epstein sorgte weltweit für Schlagzeilen. Ihm wurde vorgeworfen, sich an minderjährigen Mädchen vergangen und sie zur Prostitution gezwungen zu haben. Für seine Taten konnte er jedoch nicht mehr belangt werden, da er tot in seiner Gefängniszelle aufgefunden wurde. Auch Prinz Andrew soll in den schrecklichen Skandal verwickelt gewesen sein. Er soll mit Epsteins Hilfe ein 17-jähriges Mädchen missbraucht haben.

Prinz Andrew packt aus

Bisher stritt der britische Palast die Anschuldigungen ab. Nun äußert sich auch Andrew zu den Vorwürfen. „Ich habe keinerlei Erinnerung, diese Frau jemals getroffen zu haben, absolut keine", versichert der Sohn von Queen Elizabeth in einem Interview mit BBC. Besonders bitter: Es gibt sogar ein Foto, auf dem Andrew mit dem mutmaßlichen Opfer zu sehen ist.

2008 wurde Epstein schon einmal wegen einer ähnlich schrecklichen Geschichte verurteilt. Andrew erklärt, dass er es bereue, danach weiterhin den Kontakt zu ihm gehalten zu haben. „Das ist die Sache, für die ich mich jeden Tag selbst treten könnte, weil das etwas war, was man als Mitglied der Königsfamilie nicht tut. Wir versuchen, die höchsten Standards einzuhalten, und ich habe meine Familie enttäuscht, so einfach ist das“, so der 59-Jährige.

Von den Missbrauchsvorwürfen will er allerdings nichts wissen. Mittlerweile soll bereits das FBI gegen den Prinzen ermitteln, um die Wahrheit herauszufinden…

Hiobsbotschaft aus England! Queen Elizabeth wird immer schwächer:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.