Shia LaBeouf: Erneute Festnahme nach Alkohol-Absturz

Diese Schlagzeilen dürften bei seinen Fans böse Erinnerungen wecken: Weil er betrunken für Ärger sorgte, wurde Hollywoodstar Shia LaBeouf (29) von der Polizei festgenommen - erneut!

Denn nachdem der "Transformers"-Star erst letztes Jahr eine Nacht in Polizeigewahrsam verbringen musste, weil er volltrunken eine Broadway-Aufführung in New York gestört hatte, klickten jetzt erneut die Handschellen.

Shia LaBeouf: Erneute Festnahme nach Alkohol-Absturz
Foto: Getty Images

Wie das Internetportal TMZ berichtete, wurde Shia LaBeouf am gestrigen Freitagabend wegen "öffentlicher Trunkenheit" vor einer Kneipe in Texas festgenommen und in ein Gefängnis im Bezirk Travis County gebracht.

Der Schauspieler, der sich wegen des Austin City Limits Music Festivals in Texas aufhielt, soll zuvor stark alkoholisiert ins Visier der Polizei geraten sein und auf die Aufforderung, sich zu beruhigen, nicht reagiert haben.

Shia LaBeouf war in der Vergangeheit bereits des Öfteren wegen seiner Alkoholprobleme in die Schlagzeilen geraten und hatte sich vor rund einem Jahr in eine freiwillige Entziehungskur begeben.

Es bleibt zu hoffen, dass sich der Hollywoodstar erneut Hilfe sucht.