Shirin David: Droht ihr ein Social-Media-Burnout?

Sie tut alles, um ihre Follower glücklich zu machen! DSDS-Jurorin Shirin David ist im Netz super beliebt, hat bei Instagram fast vier Millionen Anhänger.

Shirin David
Shirin David Foto: Instagram/ Shirin David

Doch der Druck, ihre Fans zufrieden zu stellen, bringt den YouTube-Star an seine Grenzen…

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Blogger und YouTuber wissen: um im Netz auf Dauer erfolgreich sein zu können, müssen sie ihrer Community täglich neue Updates liefern und mit Selfies, kreativen Videos und Gute-Laune-Posts füttern. Ganz schön anstrengend! Auch Shirin David merkt, dass ihr ständiges Online sein Spuren hinterlässt.

Die 22-Jährige hängt den ganzen Tag am Smartphone. "Es sind wirklich viele Stunden. Acht mindestens. Ich merke auch, dass meine Augen ein bisschen schlechter geworden sind. Ich habe eigentlich immer tolle Augen gehabt. Jetzt habe ich 0,75 Dioptrien auf beiden Seiten, und das liegt wirklich nur daran, dass ich ständig am Handy hänge“, gab der TV-Star jüngst in einem Interview zu.

Shirin David: Ihr Sozialleben leidet unter ihrer Karriere

Der Social-Media-Star ist immer vernetzt, arbeitet teilweise sogar parallel an Handy und Laptop und muss sowohl auf YouTube als auch auf Instagram, Twitter und Snapchat ständig aktiv sein– klar, dass die Gesundheit unter diesem heftigen Konsum leidet.

Aber die 22-Jährige gefährdet nicht nur ihre Gesundheit, sondern setzt mit diesem Verhalten auch ihr Sozialleben aufs Spiel! "Glaubt ihr mir: Ich bin einfach freundelos. Ich existiere voll im Internet und vor der Kamera, wenn ich hier sitze, kann ich so frei sein und so sein, wie ich bin", so die Hamburgerin in einem ihrer Videos.

Auf Dauer kann das nicht gut gehen! Droht ihr schon bald ein Burnout? Vielleicht sollte Shirin David mehr Zeit weg vom Handy und mit ihren Liebsten verbringen – auch wenn sie dann das ein oder andere Foto weniger hochladen kann. Ihre Fans würden ihr das sicher verzeihen!