Sie wurden evakuiert: Bomben-Alarm bei Bastian und Maria Yotta

Und der nächste Schock! Das deutsche Hollywood-Protzpaar Bastian und Maria Yotta haben gerade erst für Schlagzeilen gesorgt, als in ihre Miet-Villa in Los Angeles eingebrochen wurde.

Die Yottas
Die Yottas Foto: getty

Und jetzt kommt gleich die nächste Katastrophe auf sie zu: Als ihre Villa nach dem Einbruch erneut durchsucht wurde, schlägt ein Sprengstoff-Hund des „LAPD Bomb Team K9“ Alarm. Befindet sich etwa eine Bombe im Haus der Yottas?

„Die Beamten suchten nach einem Rucksack, den der Täter laut Kameraaufnahmen vor dem Zaun kurz abgelegt hatte und anschließend im Haus zurückließ, so ist es auf den Überwachungsvideos zu sehen“, erzähl Bastian gegenüber der "Bild". Die ermittelnde Polizei "Hollywood Community Police Station“ hat sich auch schon zu den Vorfällen geäußert: „Wir können bestätigen, dass sich die Vorfälle so zugetragen haben. Ansonsten handelt es sich um ein laufendes Verfahren.“

Bis die Situation geklärt werden kann, werden Bastian und Maria vorerst in ein naheliegendes Hotel am Sunset Boulevard verfrachtet. Dort warten sie auf Neuigkeiten, doch bisher wurde die Tasche noch nicht aufgefunden.

Jetzt HIER kostenlos für inTouch WHATSAPP-NEWS anmelden: