Siegfried Fischbacher: Drama um den Magier nach Roys Tod

Siegfried Roy
Foto: Getty Images

Alles scheint wie immer – doch wenn Siegfried Fischbacher (81) durch sein Traum-Anwesen mit 40 Hektar Garten geht, ist nichts mehr wie es war. Eine fast unheimliche Stille liegt über „Little Bavaria“, der Luxus-Villa des Magier-Duos „Siegfried und Roy“ im Norden von Las Vegas.

Seit dem 8. Mai, dem Tag, an dem Roy (†75) an Corona starb, ist es einsam geworden. Roy war Siegfrieds Lebensmensch, sein Partner seit 54 Jahren. „Ich vermisse Roy unendlich.Aber ich fühle, dass er von da oben auf mich aufpasst. Die Erinnerungen an unsere schöne gemeinsame Zeit tragen mich,“ sagt er traurig. Er versucht sich abzulenken, Freunde besuchen ihn. Doch so sehr sich alle bemühen – Siegfried kommt über Roys Tod einfach nicht hinweg!

Siegfried hat Roys Tod noch nicht verwunden

Es ist ein Drama, das sich da gerade in der Wüste von Nevada abspielt. Ob es die gemeinsamen Mahlzeiten sind, die Gespräche, oder die Abende im Wohnzimmer. All das fehlt Siegfried jetzt. Am meisten fehlt ihm aber das fröhliche Lachen von Roy, sein Humor, den er trotz seiner Beeinträchtigungen nach dem Unfall mit Tiger „Montecore“ im Jahr 2003 nie verloren hatte.

„Roy hat nie gejammert, dafür bewunderte ich ihn sehr“, sagte Siegfried oft. Zurück nach Deutschland will er nicht. „Ich habe doch in Little Bavaria das Paradies! Und alles erinnert mich an Roy. Das möchte ich nicht zurücklassen.“ Jetzt wartet er auf den Spielfilm über die Mega-Magier, der von Star-Produzent Nico Hofmann produziert wird. Sein größter Wunsch: „Der Film soll Roys Vermächtnis sein."

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.