Sila Sahin: Angst vor erneuter Fehlgeburt

InTouch Redaktion

Es ist der schlimmste Horror, der einer werden Mutter widerfahren kann: Eine Fehlgeburt! Diesen Schock musste Sila Sahin (32) 2016 verkraften, kurz nach der Hochzeit mit ihrem Samuel Radlinger (25).

Sila Sahin: Angst vor erneuter Fehlgeburt
sila-sahin
 

Sie ist im fünften Monat

Obwohl die hübsche Brünette mittlerweile wieder schwanger ist, steckt ihr diese Angst noch immer in den Knochen - kein Wunder, eine Fehlgeburt ist ein furchtbares Erlebnis. Kürzlich ist sie mit ihrem Mann nach Norwegen gezogen, um sich dort ein lauschiges Nest für ihre kleine Familie zu bauen. Damit sind sie auch fast fertig - nur ein Zimmer fehlt. "Es gibt ein Kinderzimmer, aber es ist noch komplett leer", verrät die Schauspielerin. "Ich habe mich ehrlich gesagt noch nicht getraut, alles zu kaufen", erzählt sie weiter. Wie traurig!

Traurige Beichte: Sila Sahin erlitt eine Fehlgeburt!
 

Traurige Beichte: Sila Sahin erlitt eine Fehlgeburt!

 

"Man muss sich nicht schämen"

Aber Sila lässt sich nicht unterkriegen - und startet einen starken Appell an ihre Instagram-Fans. Auf einem Post ist sie zusammen mit ihrem Schatz zu sehen, der ihren kleinen Baby-Bauch hält. Dazu schreibt sie: "Eure ehrlichen Geschichten und Erfahrungen zu lesen, hat mich sehr berührt und auch gestärkt". Aber: "Die Seele leidet meist noch lange." 

Sie will aber erreichen, dass dem Thema auch die Scham, die viele Frauen in ihrer Situation durchleben, genommen wird. "Viele fühlen sich im Alltag wie gelähmt, man hat Schuldgefühle und scheut sich, darüber zu sprechen, aus Schamgefühl, aber wenn wir es nicht tun, wird es immer ein Tabuthema bleiben." Was für eine mutige Frau! Hoffentlich geht bei der nächsten Geburt alles gut.

 
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken