intouch wird geladen...

Sila Sahin: Emotionale Worte nach der tragischen Fehlgeburt

Vor zwei Jahren hatte Sila Sahin eine Fehlgeburt. Mit dem Thema geht sie heute ganz offen um.

Sila Sahin hatte eine Fehlgeburt
Sila Sahin hatte eine Fehlgeburt Foto: GettyImages

In der Vox-Doku „6 Mütter“ zeigte Sila Sahin sich kürzlich von ihrer verletzlichen Seite und sprach offen über ihre Fehlgeburt vor zwei Jahren. Für ihre Ehrlichkeit erhielt sie viel Unterstützung von ihren Fans.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Sila Sahin bedankt sich

Dafür bedankte sich die 33-Jährige nun auf ihrem Instagram-Account. „Ihr habt mir so emotionale Nachrichten geschrieben, dass ich teilweise geweint, geschmunzelt und mich natürlich auch sehr gefreut und geehrt gefühlt habe. Einige davon habe ich geteilt, weil ich nicht mehr möchte, dass das Thema Fehlgeburt ein Tabuthema bleibt“, schreibt Sila.

Doch sie bedankt sich auch bei ihrer Mutter Hanife, die ihr während dieser Zeit nie von der Seite gewichen ist: "Ich bin so dankbar dafür, dass ich eine so liebevolle Mama habe, die mich in allem, was ich tue, so unglaublich unterstützt. Mama, ich liebe dich! Du bist unersetzlich." Was für eine süße Liebeserklärung!

Sila Sahin hatte eine Fehlgeburt
Sila Sahin und ihre Mama. Instagram/@diesilasahin Foto: Instagram/@diesilasahin