intouch wird geladen...

Sila Sahin: Große Sorge um die schwangere Schauspielerin

Sila Sahin ist wieder schwanger! Doch die Sorge um die Schauspielerin ist groß!

Sila Sahin: Große Sorge um die schwangere Schauspielerin!
Sila Sahin: Große Sorge um die schwangere Schauspielerin! Foto: Instagram/ Sila Sahin

Es die Überraschung schlechthin. Sila Sahin erwartet ihr zweites Baby. Dabei ist ihr Söhnchen Elija ist gerade einmal sechs Monate alt. Doch wie gefährlich ist es, so schnell wieder schwanger zu werden?

Sila Sahin: Risikoschwangerschaft?

Sila Sahin und ihr Mann Samuel Radlinger könnten nicht glücklicher sein über die Neuigkeit. Der Ex-GZSZ-Star ist bereits im fünften Monat schwanger. Gerechnet hat sie damit nicht. "Ich habe mich gewundert, dass mein Babybauch so gar nicht wegging. Also suchte ich einen Arzt auf. Während der Ultraschall-Untersuchung lachte er plötzlich und sagte: 'Herzlichen Glückwunsch!'. Ich dachte, der will mich veräppeln", so die 33-Jährige gegenüber "Gala".

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Doch obwohl sie und ihr Schatz zunächst total überrumpelt waren, freuen sie sich jetzt riesig auf den Nachwuchs. "Ich hatte 2016 eine Fehlgeburt, da war ich im vierten Monat. Dieses Kind ist ein Gottesgeschenk für uns", bestätigt Sila.

Ganz ungefährlich ist so eine schnelle Schwangerschaft aber nicht...

Der Körper muss sich nach einer Schwangerschaft erholen

Laut Ärzten und Hebammen ist es nicht ratsam, so schnell wieder schwanger zu werden. Im Gegenteil. Mindestens ein halbes Jahr, besser noch neun Monate, sollte Frau warten. Denn erst dann pendelt sich der Hormonhaushault wieder ein und der Körper hat sich nach den Strapazen der Schwangerschaft erholt.