Sila Sahin: Wehen im Flugzeug!

Riesen Schock für Sila Sahin und Ehemann Samuel Radlinger! Während ihres gemeinsamen Flugs in das norwegische Bergen, ihre Heimat, setzten bei der 32-Jährigen plötzlich die Wehen ein.

Sila Sahin & Samuel Radlinger: Wundervolle Neuigkeiten!
Sila Sahin & Samuel Radlinger: Wundervolle Neuigkeiten! Foto: Facebook/ Sila Sahin

Zum Glück war eine Hebamme an Bord!

So hat Sila Sahin sich die Geburt ihres ersten Kindes sicher nicht vorgestellt. Filmreif setzten bei der Schauspielerin die Wehen ein, als das Flugzeug, in dem sie, ihre Mutter und ihr Mann sich befanden, bereits abgehoben hatte.

Sila Sahin: "Ich konnte nichts dagegen tun"

"Circa 20 Minuten nach dem Start habe ich tatsächlich krasse Wehen im Flieger bekommen und dann ging alles sehr schnell ich konnte nichts dagegen tun", schrieb Sila Sahin auf ihrem Instagram-Account und postete dazu ein Foto der Szene.

Samuel Radlinger schien das Ganze zu dem Zeitpunkt noch extrem witzig zu finden. Auf dem Bild streckt er seinen Daumen in die Höhe und lächelt fröhlich in die Kamera. Das sollte sich jedoch bald ändern.

Samuel Radlinger verging das Lachen schnell

"Die Hebamme setze sich sofort nieder und fing gleich an mit mir an zu Arbeiten wir atmeten tief durch Nase ein und aus sie tastete mich ab und sprach mit mir sehr beruhigend, ganz im Gegensatz zu meiner Mama. Das Baby lag schräg und drehte sich am Ende Richtung Ausgang. Eigentlich super ... nur nicht im Flieger. Also zog sich die die Hebamme ihre Gummihandschuhe an."

Das war dann auch zu viel für Samuel Radlinger: "Samuel hatte ich vor dem Flug noch gesagt ,dass ich leichte schmerzen habe der nahm mich natürlich wieder nicht Ernst und lachte alles weg nun musste er es aushalten und war völlig überfordert hier auf dem Bild fand er es noch lustig am Ende nicht als die Hebamme die Gummihandschuhe anzog...". so Sila Sahin.

Das Baby ist noch nicht da

Zum Glück kamen diese jedoch nicht zum Einsatz. Sila Sahin überstand den Flug ohne ihr Baby zu bekommen und wurde anschließend in ein Krankenhaus gebracht. Auch ihre Mama war außer sich, soll laut Sila im Flugzeug noch gesagt haben: "Sila also das hätte ich jetzt nicht von Dir erwartet .. so habe ich dich nicht erzogen , du kannst doch nicht im Flieger entbinden."

Die Schauspielerin blieb über Nacht im Krankenhaus. Das Baby sei jedoch noch nicht auf der Welt. " Wir warten und hoffen, dass es sich noch Zeit lässt. Ich bleibe nun in Bergen."

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.