Silvia von Schweden: Bittere Tränen hinter den Palastmauern!

Huch, so privat erlebt man Königin Silvia definitiv selten...

Silvia von Schweden
Foto: Getty Images

Eigentlich sind die Royals dafür bekannt, dass sie sich zu privaten Themen weitestgehend bedeckt halten, um so verwunderlicher somit die jüngste Aussage von Königin Silvia...

Königin Silvia und König Carl Gustaf lebten in Isolation

Kurz nach dem Ausbruch der Corona-Pandemie mussten sich auch Königin Silvia und König Carl Gustaf zu ihrer eigenen Sicherheit aus der Öffentlichkeit zurück ziehen. So verbrachten sie ganze vier Monate auf Burg Stenhammar, die eine gute Stunde von Stockholm entfernt ist. Für die Königin und den König definitiv eine ziemliche Herausforderung! So verrät Silvia nun, dass ihr die Zeit teilweise ganz schön zusetzte...

Königin Silvia gibt einen intimen Einblick in ihr Innerstes

Wie Silvia nun berichtet, habe sie sich während der Isolation auf Burg Stenhammar extrem alt gefühlt. So erklärt sie in einem Podcast vom 20. September, in dem Silvia für die "Alzheimer Life Foundation" interviewt wurde: "Ich muss sagen, dass ich mich noch nie so viel älter als 70 Jahre gefühlt habe wie jetzt." Doch zum Glück konnten die beiden sich auf die Hilfe eines lieben Nachbarn verlassen: "Wir hatte einen freundlichen Nachbarn, der für uns einkaufte, weil es nur wir zwei waren."

Sorge um Prinz Daniel! Wie geht es ihm wirklich?

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.