Silvia Wollny: Große Sorge um sie und ihre Familie!

Großes Drama um Silvia Wollny und ihre Familie…

Die Wollnys
Die Wollnys Foto: RTLzwei

Bei den Wollnys kehrt einfach keine Ruhe ein! Erst kürzlich erschütterte ein bitterer Streit von Silvia Wollny mit ihrer Tochter Calantha Wollny die Öffentlichkeit. Nun die nächste Hiobsbotschaft...

Schweben Silvia und ihre Familie in Gefahr?

Der Corona-Virus zieht seine Kreise. So wurden jetzt auch in Nordrhein-Westfalen die ersten Fälle bestätigt. Am Montag wurde unter anderem ein Mann, mit Symptomen einer schweren Lungenentzündung, in ein Krankenhaus in Erkelenz, im Kreis Heinsberg bei Aachen, aufgenommen und auf der Intensivstation isoliert. Mittlerweile soll der Patient ins Krankenhaus nach Düsseldorf verlegt worden sein. Auch für die Wollnys ein echter Schock! Schließlich liegt ihr Heimatort Ratheim nur einen Steinwurf von Heinsberg entfernt.

Alle Schulen und Kitas sind geschlossen

Jetzt meldet sich Estefania auf Instagram zu Wort. "Der Corona-Virus hat auch NRW erreicht. Der Corona-Virus ist im Kreis Heinsberg und, wie einige von euch wissen, kommen wir aus dem Kreis Heinsberg", erklärt sie. "Deswegen sind heute die Schulen und Kitas ausgefallen. Sie werden auch bis einschließlich Montag geschlossen blieben und dann wird weitergeschaut."

Bleibt somit nur zu hoffen, dass es auch den Infizierten bald wieder besser geht und der Corona-Virus endlich in den Griff bekommen wird!

So süß ist das Kinderzimmer bei Sarafina Wollny und Peter:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.