Silvia Wollny: Heftiger Schlag! Jeremy Pascal rückt mit der ganzen Wahrheit raus

Heftige Anschuldigungen gegen Silvia Wollny! Sohn Jeremy Pascal holt zum Rundumschlag aus.

Silvia Wollny und Jeremy Pascal
Foto: imago

Jeremy Pascal Wollny hat endgültig genug! Nach der Trennung seiner Eltern schlug er sich auf die Seite von Papa Dieter. Zu seiner Mutter hat der 23-Jährige den Kontakt komplett abgebrochen. Doch warum kam es zu dem heftigen Familienstreit?

Jeremy Pascal Wollny packt über Mama Silvia aus

Bei einer Fragerunde auf Instagram platzt Jeremy Pascal endgültig der Kragen. "Was meine Mutter abgezogen hat, werde ich nie vergessen. Ich rede immer von meiner ganzen Familie. Es ist eigentlich nur meine Mutter! Der Rest ist einfach nur Anhang und zieht halt mit meiner Mutter, egal worum es geht", schimpft er. "Vor dem Fernseher war alles super. Als dann das Geld kam, hat sie sich dermaßen verändert ins Negative."

Jeremy Pascal Wollny: "Der Zug ist abgefahren!"

Laut Jeremy Pascal hat Silvia immer wieder lügen verbreitet. Damit will er jetzt auf seinem neuen Youtube-Kanal, der in kürze online gehen soll, ein für allemal aufräumen. "Ich werde die ganzen Lügen, die meine Mutter über meinen Vater erzählt hat, klar stellen. Denn ich muss mich bis heute damit rumschlagen. Es wird Zeit!"

Eine Versöhnung kommt für Jeremy Pascal nicht infrage. "Wir wären dann jetzt bei der gefühlt 37. Chance. Der Zug ist abgefahren!"

Ist Sarafina Wollny endlich schwanger? Mehr dazu erfahrt ihr im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.