Silvia Wollny: Schock! Harald Elsenbast sitzt im Rollstuhl

Wie schlecht geht es Harald Elsenbast? Silvia Wollny postet jetzt ein besorgniserregendes Foto!

Silvia Wollny und Harald
Silvia und Harald Foto: RTL II

Monatelang war die Sorge um Harald Elsenbast groß. Der Freund von Silvia Wollny erlitt im Oktober einen schweren Herzinfarkt im Türkeiurlaub. Komplett über den Berg ist er aber offenbar auch heute noch nicht...

Harald Elsenbast sitzt im Rollstuhl

Aktuell verbringt die Familie einige entspannte Tage. "War das ein schöner Tag, wünsche euch noch einen schönen Tag", grüßt Familienoberhaupt Silvia Wollny die Fans bei Instagram und postet einen Familienschnappschuss dazu. Doch das Bild schockiert die Fans! Auch Harald ist nämlich in dem Urlaub dabei. Doch er sitzt im Rollstuhl!

"Harald im Rollstuhl? Ich hoffe es ist alles gut", sorgt sich ein Follower. Ein Anderer schreibt: "Schönen Urlaub euch... Aber warum sitzt Harald im Rollstuhl?"

Geht es Harald etwa wieder schlechter? Ist er noch so schwach auf den Beinen? Die Antwort von Silvia: "Weil er krank ist."

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Drama um Harald Elsenbast

Schon seit Monaten bangen die Fans um den sympathischen TV-Star. Im Oktober erlitt Harald einen Herzinfarkt. Und er hatte riesiges Glück, dass er diesen überlebt hat. "Wie ihr ja mitbekommen habt, erlitt ich am 25. Oktober einen sehr schweren Herzinfarkt mit Herztod, den ich fast nicht überlebt hätte. Danach war ich ja noch bis letztes Wochenende in verschiedenen Kliniken und Intensivstation. Hätte ich nicht soviele Schutzengel gehabt bzw. die tollste sich selbstaufopfernste Frau, meinen Schatz Silvia, der mir unermüdlich immer und immer wieder Kraft, Liebe, Glaube und Hoffnung gab, hätte ich diese Schlacht vorerst nicht gewonnen", erklärt er noch im Dezember bei Instagram.

Im Februar gab Silvia Wollny ein Update zu dem Gesundheitszustand ihres Liebsten. Und beruhigte die Fans. "Du siehst im Endeffekt, dass es ihm schon besser geht! Der Zustand sieht gut aus", erklärte sie. Doch nach dem neusten Foto ist die Sorge wieder riesengroß...