Simone Thomalla macht Schluss!

Simone Thomalla (52) macht Schluss - und zwar mit Facebook! Nach neun Jahren hat sich die Schauspielerin dazu entschlossen, ihr Profil zu löschen.

Simone Thomalla macht Schluss
Foto: Facebook/Mone Thomalla

In ihrem letzten Post in dem sozialen Netzwerk erklärt sie diesen Schritt: "Liebe Alle, ich habe mich gar nicht schweren Herzens entschlossen, diese Facebookseite unwiderruflich zu schließen. Kritik ist Bestandteil unserer Demokratie mit der wir alle leben müssen. Beschimpfungen, Diffamierungen, Beleidigungen bis hin zu Drohungen bestimmter Nutzer, die sich hinter harmlosen Profilen mit Katzenbabies, Zeichentrickfiguren oder ähnlichem Unsinn verstecken, kann und werde ich nicht weiter eine Plattform für ihre HASS-Tiraden bieten!", schreibt die Schaupielerin in dem Eintrag.

Für Simone Thomalla kam das "Tatort"-Aus überraschend.
 

Simone Thomalla: Tatort-Aus kam überraschend

 

Simone Thomalla schiebt ihren Hatern einen Riegel vor

"Ich möchte mich nicht auf eine Stufe mit diesen gesichts- und mutlosen Personen begeben, darauf gar regieren und werde deshalb hier einen Schlussstrich ziehen. Mit allen anderen: wir bleiben verbunden! Eure Mone."

Jene Facebook-Freunde, die Simone Thomalla nach wie vor wohlgesonnen sind, sind traurig über den Schritt der 52-Jährigen. können ihre Entscheidung aber durchaus nachvollziehen. Ihre Kommentare lauten: "Schade! Verstehe ich absolut! Wünsche dir the best! Ein feines Fest und ebensolchen juten Rutsch ins new year 2018! Merci und Tschüß" oder "Du hast recht und das ist auch sehr verständlich. Wünsche Dir alles Gute und vielleicht trifft man sich an anderer Stelle wieder."

Komplett müssen wir in den sozialen Netzwerken zum Glück auch nicht auf die Thomallas verzichten. Simones Tochter Sophia Thomalla postet dafür nämlich umso mehr...