Skandal um GNTM-Pia: Die Staatsanwaltschaft ermittelt

InTouch Redaktion

Am 28. Mai hat ProSieben das Finale von „Germany’s next Topmodel“ gezeigt.

"Stinksauer": Pia Riegel beim GNTM-Finale beklaut
Foto: Getty Images

Die Live-Übertragung hat vier Wochen danach nun ein juristisches Nachspiel – sogar die Staatsanwaltschaft ermittelt!

GNTM-Kandidatin Pia Riegel wurde während der Show beklaut, wie die „Bild“-Zeitung berichtet. Vermisst wird eine schwarze Tasche – diese beinhaltete mehrere Wertgegenstände.

 

GNTM-Pia schaltet die Staatsanwaltschaft ein

Bei Instagram startete Pia Riegel einen Aufruf und gab dem Täter die Chance, sich bei ihr oder ProSieben zu melden – da das nicht eingetroffen ist, hat die 22-Jährige nun die Polizei eingeschaltet.  „Ich habe mich dazu entschieden, der Person, die meine Tasche hat mitgehen lassen, die Chance zu geben, diese anonym zur Polizei oder auch an ProSieben zu schicken“, schrieb Pia in dem Post.

Bisher konnte laut der „Bild“ kein Täter ermittelt werden. Die Staatsanwaltschaft in Düsseldorf hat die Ermittlungen aufgenommen – ob das Verfahren eingestellt wird, ist noch unklar. In dem Fall würde der Fall nicht geklärt werden.

 
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken