So kaputt ist Hollywood: Stars in der Psycho-Krise

So kaputt ist Hollywood: Stars in der Psycho-Krise - Bild 10

In den 90ern war Winona Ryder (40) eine der erfolgreichsten Schauspielerinnen Hollywoods. Als sie 2002 jedoch beim Klauen erwischt wurde, ging's mit ihrer Karriere steil bergab.

Winona hatte Designerkleidung im Wert von 5000 Dollar mitgehen lassen und wurde zu 480 Stunden gemeinnütziger Arbeit verdonnert.

Zwanghaftes Klauen kann laut Prof. Bandelow auch ein Zeichen für eine Persönlichkeitsstörung sein. "Ladendiebstahl kann ein Versuch sein, die Glücksgefühle zu erhöhen. Manche Stars stehlen nur wegen des Kicks."

  • 10
  •  / 
  • 22
Übersicht