Meteorologe schlägt Alarm: So lange bleibt die Hitze in Deutschland noch!

InTouch Redaktion

Nach der Hitzewelle ist es in Deutschland etwas kühler. Das ist aber nur von kurzer Dauer, denn die nächste Hitze steht schon in den Startlöchern.

Meteorologe schlägt Alarm: So lange bleibt die Hitze in Deutschland noch!
Mehr als 35 Grad sind wieder möglich.
Foto: iStock

Am Montag könnte es in einigen Regionen zu schweren Gewittern mit Starkregen, Sturmböen und Hagel kommen. Die Unwetter werden aber nur regional auftreten – ein flächendeckender Regen ist nach wie vor nicht in Sicht.

 

Bis Oktober kein Regen?

Sogar bis Oktober könnte es trocken bleiben. „Die Trendmodelle der US-Wetterbehörde NOAA und des Europäischen Wetterdienstes gehen aktuell davon aus, dass es im September und Oktober kaum, vielleicht sogar gar nicht regnen wird“, sagt Dominik Jung von „wetter.net“ in der „Bild“.

Der Sommer geht also weiter und kommt an diesem Mittwoch mit voller Härte zurück. Es wird wieder sehr heiß und Niederschläge wird es kaum geben – sogar Temperaturen von mehr als 35 Grad sind dann verbreitet wieder möglich. Wie lange die Hitze andauern wird, ist noch ungewiss – so schnell wird sie aber nicht vorbei sein.

 
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken