Micaela Schäfer: Liebes-Aus mit Felix nach dem Sommerhaus?

Micaela Schäfer und Felix Steiner haben es nichts ins Finale von „Das Sommerhaus der Stars“ geschafft. Kurz vor der letzten Show ist das Promi-Paar aus der Show geflogen.

Eifersuchtsanfall: Micaela Schäfer verpasst ihrem Felix eine Ohrfeige
Foto: Getty Images

Die Nacktschnecke kam im „Sommerhaus der Stars“ gut klar – immerhin hat sie nach Dschungelcamp und anderen Formaten schon viel Reality-TV-Erfahrung. Ihr Freund Felix Steiner war mit der Situation oft überfordert und reagierte schnell aggressiv – nicht nur gegenüber den anderen promi-Paaren, sondern vor allem auch seiner Freundin.

Immer wieder kam es zwischen den beiden zum Streit. „Man war wieder in Freiheit, ist nach Hause geflogen, ich habe mich trotzdem gefreut, er allerdings gar nicht. Ihn hat das extremst alles geärgert, er hat das auch alles sehr verbissen gesehen. Und ich konnte ihn da auch nicht besänftigen“, sagte Micaela Schäfer gegenüber RTL.

 

Haben sich Micaela Schäfer und Felix getrennt?

Dass Kamerateam von „Extra“ hat Micaela Schäfer besucht – Felix war nicht anwesend. Selbst das Erotikmodel wusste nicht mal so richtig, wo ihr Freund derzeit eigentlich ist. „Ich weiß gar nicht, wo der Felix ist, ich glaube, der Felix ist in Österreich“, erzählt sie. Das könnte ein Indiz sein, dass es zwischen den beiden derzeit ziemlich kriselt – haben sich Mica und Felix sogar getrennt? Das ging gestern daraus nicht hervor – das „Sommerhaus der Stars“ war jedenfalls eine Zerreißprobe für die beiden.