"Sommerhaus der Stars": Jetzt gibt es Ärger!

Ganz schön bitter! Schon vor dem offiziellen Drehbeginn gibt es Ärger um das "Sommerhaus der Stars".

Sommerhaus der Stars
Sommerhaus der Stars Foto: RTL

Durch die Corona-Pandemie laufen in diesem Jahr viele Dinge anders. Das bekommt auch RTL zu spüren! Der Dreh für „Das Sommerhaus der Stars“ muss nun nämlich in Deutschland stattfinden.

Ärger um den Drehort

Promis, die gehofft haben, den Dreh in einem sonnigen, fernen Land verbringen zu können, müssen leider enttäuscht werden. Wie „Bild“ berichtet, handelt es sich bei dem neuen Sommerhaus um einen Bauernhof in Deutschland.

Doch schon vor dem offiziellen Drehbeginn scheint es Probleme zu geben. Wie das Blatt berichtet, sind die Dorfbewohner nicht gerade erfreut darüber, dass dort nun ein Fernsehteam herumgeistert. „Wir waren dagegen, dass hier gedreht wird – aber unsere Nachbarn haben den Deal trotzdem gemacht. Die Gage von RTL war wohl höher als die Solidarität hier im Dorf“, beschwert sich eine Nachbarin.

Autsch! Da ist der Ärger ja vorprogrammiert…

Baby-Drama im Sommerhaus der Stars!

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.