Sonya Kraus: Traurige Beziehungs-Beichte!

Huch, was sind denn das für Äußerungen von Moderatorin Sonya Kraus (44)? Solche Töne sind wir gar nicht gewohnt von der schlagfertigen Blondine!

"Man sagt: 'Kannst du nicht den Schrank zumachen? Warum steht dann immer der Schrank offen? Oder die Schublade? Das geht einfach nicht!' Da rein, da raus - totale Ignoranz! Und das ist dann schon so ein typisches Merkmal für einen Blödmann. 99,9 Prozent aller Männer entwickeln sich auch nach zwei Jahren zu Blödmännern", erklärt die Moderatorin. Wie bitte? Das klingt aber gar nicht gut! Aber sie setzt noch einen oben drauf.

Sonya Kraus: Unfassbare Beziehungs-Beichte!

"Das liegt nicht daran, dass sie anders plötzlich sind, sondern das liegt an unserer Wahrnehmung. Denn in diesem akuten Verliebtheitszustand können wir gar nicht mehr klar denken.“ Aha. Soll das etwa heißen, dass ihr Mann, mit dem sie bereits seit über 20 Jahren zusammen ist und zwei Kinder hat, ein Blödmann ist? Und was hat das für ihre Beziehung zu bedeuten? Zum Glück entwertet sie diese Aussage noch: "Mein persönliches Blödmännchen ist erst mal sehr schlau, eine wahnsinnige Nervensäge, sehr impertinent, aber auch unglaublich komisch und selbstironisch. Aber somit sind wir auf einer Augenhöhe." Na, also - dann scheint die schöne Autorin also doch glücklich zu sein mit ihrem "Blödmännchen"... Wie schön!

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.