Sophia Thiel: Ärger während ihrer Auszeit! Die Fans sind stinksauer

Obwohl Sophia Thiel seit über einem Jahr abgetaucht ist, scheffelt sie weiterhin jede Menge Geld. Die Fans fühlen sich hintergangen.

Sophia Thiel
Foto: imago

Fitness-Programme, Kochbücher - und erfolgreiche Social-Media-Kanäle - Sophia Thiel war auf dem Höhepunkt ihrer Karriere. Doch dann zog sie sich komplett aus der Öffentlichkeit zurück. "In den letzten Monaten habe ich gemerkt, dass es mir immer schwerer fiel, alles gleichzeitig zu meistern. Der Spagat zwischen Athletin, Fitnessmodel, Online-Trainerin, Person des öffentlichen Lebens und Influencerin zerrte immer mehr an mir und meinen Energiereserven", erklärte Sophia in einem Video. Seitdem fehlt von ihr jede Spur.

Sophia Thiel verdient immer noch an ihren Fitness-Programmen

Sophias Fans vermissen ihr Idol. Fast täglich schrieben sie neue Nachrichten wie "Wir vermissen dich" und "Ich hoffe es geht dir gut, liebe Sophia" unter ihrem letzten Instagram-Post. Und Sophia? Die reagiert überhaupt nicht.

Mittlerweile sind viele Follower überhaupt nicht mehr gut auf die Influencerin zu sprechen, fühlen sich hintergangen. Denn Sophia verdient trotz Auszeit immer noch jede Menge Geld mit ihrem Fitness-Programm. Wenn man ihren Namen bei Google eingibt, erscheint als erstes eine Anzeige. Ihr Programm wird also immer noch beworben. Geht es Sophia etwa nur um die Kohle? "Warum sollte sie noch was veröffentlichen? Die Kohle fließt doch auch mit Nichtstun weiter" und "Ihr Bankkonto ist prall gefüllt!", machen einige Follower ihrem Ärger Luft. Mal sehen, ob Sophia in nächster Zeit vielleicht doch nochmal öffentlich zu Wort meldet...

Schon gewusst? Im Video erfahrt ihr fünf spannende Fakten über Sophia:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.