Sophia Thomalla: Andy LaPlegua zeigt was er vom Liebescomeback hält

Andy LaPlegua zeigt sein Sophia-Tattoo
Andy LaPlegua zeigt sein "Sophia"-Tattoo Foto: Instagram / Andy LaPlegua

Dann kommen direkt Knutschbilder von ihr und Combichrist-Sänger Andy LaPlegua und der hat Tage später schon "Sophia" auf der Brust tätowiert. Dann, vor wenigen Tagen, sehen wir Sophia wieder mit Till. Was ist denn da bloß los?

Das Liebeskarussel hat gehörig an Fahrt aufgenommen und so wie es jetzt aussieht, schaut Andy LaPlegua derzeit in die Röhre. Die heiße deutsche Rockerbraut ist schon wieder bei ihrem Ex, aber ihr Name bleibt dummerweise für immer in der Haut des Sängers. Ärgerlich! Aber immerhin hat er kein Porträt von ihr auf dem Unterarm tätowiert.

Trotzdem scheint es den Rocker einigermaßen zu nerven, dass das Ganze offenbar nur ein Strohfeuer war. Kaum dass Sophia wieder mit Till Lindemann anbändelt, gibt es bei Instagram einen schönen Mittelfinger von ihm zu sehen. Genau in der Mitte des Bildes lesen wir sein "Sophia"-Tattoo. Reiner Zufall? Natürlich wäre es nicht undenkbar, dass er den Stinkefinger einfach so der Welt zeigt. Aber irgendwie werden wir das Gefühl nicht los, dass sein Frust einen ganz bestimmten Ursprung hat. Offenbar will er seine Liebes-Pleite nun mit einer Menge Arbeit kompensieren.

"Work hard! Play hard! Scheiß auf jeden, der sich dir in den Weg stellt. Motiviere dich jeden Tag dazu! Versuch nicht besser zu sein als jeder andere. Versuche besser zu sein, als du es gestern warst", schreibt der schlecht gelaunte Rocker unter dem Bild.