Sophia Thomalla stiftet weiter Liebes-Verwirrung

Sophia Thomalla bekommt ihre eigene Show "Pain & Fame"

12.07.2016 > 07:44

© Facebook/ Sophia Thomalla

Ihren Namen kennt jeder, und das nicht nur weil ihre Mutter eine bekannte Schauspielerin ist. Doch so richtig konnte Sophia Thomalla im TV nicht Fuß fassen. Immer wieder tauchte sie als Sidekick und Co-Moderatorin auf, aber stand nie so richtig im Mittelpunkt. Das soll sich nun ändern.

Laut Bild bekommt sie auf sixx im Herbst ihre richtige eigene Sendung. Und das Format "Pain & Fame" scheint ihr wie auf den Leib geschneidert. Verschiedene Tätowierer treten in sechs Aufgaben gegeneinander an. 

 „Ich mag Tattoos, Kunst und Wettkampf. Spitzen-Mischung! Das sind bei uns gleich drei Dinge auf einmal. So viel auf einmal gibt‘s sonst doch nur im Überraschungs-Ei“, erklärt Sophia begeistert ihre eigene Show. Sie selbst hat auch einiges an Körperkunst zu zeigen. Besonders das Porträt ihres Ex(?)-Freundes Till Lindemann sorgte für großes Aufsehen.

 

Längst ist sie dem Farbenspiel unter der Haut so verfallen, dass sie nicht mehr daran denk damit "aufzuhören": „So lange noch Platz bei mir ist, mache ich mir darüber keine Gedanken.“

Ein genauer Sendestart für die Tattooshow ist noch nicht bekannt.

TAGS:

Elegante Wintermode auf otto.de entdecken

Lieblinge der Redaktion