Sophia Thomalla: Schockierender Fake-Skandal!

Am Samstag wurde Sophia Thomalla bei "Das Duell um die Welt" aus einem Helikopter geschubst. Doch lief die Challenge wirklich mit rechten Dingen ab?

Sophia Thomalla
Foto: Getty Images

Bei "Das Duell um die Welt" schicken Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf regelmäßig Promis um die Welt, um Mutproben zu machen. So stellten sich u.a. schon Bill und Tom Kaulitz, Max Giesinger und Tim Mäzer ihren Ängsten. Am Wochenende wagte sich Sophia Thomalla nach Nizza. Mit verbundenen Augen musste sie durch die Stadt laufen. Danach wurde sie von Frankreich mit dem Auto nach Ungarn gebracht - ohne zu sehen und den Zielort zu kennen. Die Reise endete in einem fliegenden Helikopter, aus dem sie rausgeschupst wurde. Angeblich wusste Sophia von nichts. Doch ist das wirklich so passiert? Viele Zuschauer wittern einen Fake...

 

Wurde bei "Das Duell um die Welt" geschummelt?

Hinweis 1: Als Sophia in Nizza ankam, waren ihre Nägel unlackiert und ihre Haare dunkel. Doch im Auto hat sie plötzlich blonde Haare, ihre Nägel sind gelb lackiert. Hä, wie geht das? Schließlich hatte die 30-Jährige ja angeblich die ganze Zeit verbundene Augen. Dass sie jemand während der Fahrt aufgehübscht hat, ist eher unwahrscheinlich... 

Hinweis 2: In einem Einspieler sagte Sophia: "Jeder ist natürlich müde, der Tonmann fing schon an zu pennen." Die Zuschauer wurden sofort hellhörig. "Wie soll sie das denn bitte gesehen haben? Sie hatte eine Binde auf", bemerkte ein Fan im Netz. Ein anderer kommentierte: "Gut BEOBACHTET, Sophia!"

Sophia Thomalla: Das Geheimnis hinter ihrem Traumbody!
 

Sophia Thomalla: So hat sie 19 Kilo verloren!

Hinweis 3: Während der 12 stündigen Fahrt wurde es kein einziges Mal dunkel. "Ist klar, als die losgefahren sind von Nizza ist es hell. Man fährt 12 Stunden nach Ungarn und es ist immer noch hell...", stellte ein User fest.

Hinweis 4: Der Bus hatte ein ungarisches Nummernschild, obwohl die Reise ja eigentlich in Frankreich begann. "Wäre fast perfekt geworden. Mit einem Mercedes mit ungarischem Kennzeichen von Frankreich nach Ungarn gefahren … klaro. Alles ab dem Auto wurde in Ungarn gefilmt. Alles schön rausgeschnitten – außer das eigene Kennzeichen", beobachtete ein Zuschauer. 

Hinweis 5: Bevor Sophia aus dem Helikopter rausgeworfen wurde, kreuzte sie die Arme vor der Brust. Eine Geste, die man eigentlich nur macht, wenn man weiß, dass man durch die Luft fliegt. Jemand muss ihr also vorher Anweisungen gegeben haben.

 

So rechtfertigt sich Sender ProSieben

Und sagt Sender ProSieben zu den Vorwürfen? "Auf einer stundenlangen, langweiligen Fahrt durch Europa ist alles möglich. Natürlich auch eine Pause, in der man nicht weiß, wo man ist", erklärte Senderchef Christoph Körfer gegenüber der "BILD"-Zeitung.

Loris Karius ist total verliebt
 

Sophia Thomalla: Baby-Hammer! Ist sie still und heimlich Mama geworden?

Ist ein spontaner Helikopter-Sprung ohne vorherige Absprache und Sicherheitsmaßnahmen überhaupt möglich? "Natürlich sichert sich die Produktionsfirma im Gespräch mit dem Management eines Künstlers vor jeder Challenge so ab, dass wir einem Promi nichts zumuten, was für ihn gesundheitlich nicht zumutbar wäre." Sophia sie vorher ärztlich durchgecheckt worden und habe eingewilligt, dass etwas Überraschendes passieren kann. Die Schauspielerin selbst meldete sich übrigens noch nicht zu Wort...

Was ist nur mit dem Gesicht von Jeanette Biedermann passiert? Die schockierenden Bilder seht ihr im Video: