Sophia Thomalla schockiert mit dieser Geste

InTouch Redaktion
Sophia Thomalla feuert gegen Coachella
Foto: Instagram/@sophiathomalla

Die deutsche Nationalmannschaft ist bei der Fußball-WM aus der Vorrunde ausgeschieden – nicht nur bei den Fußballfans, sondern auch bei den Promis sitzt der Schock noch immer tief.

Nachdem sich bereits Robert Geiss negativ über die Niederlage geäußert hat, legt nun auch Sophia Thomalla nach. Die Spieler müssen sich auch von den Stars viel Kritik anhören – besonders hart trifft es aber Mesut Özil.

"Begnadeter Fußballer, netter Junge – aber wo ist dein Wille hin? Dein unbedingtes Ja? Sorry, aber die Nummer hast du dir echt verdient“, teilt Sophia Thomalle gegen Mesut Özil im Interview mit dem „Stern“ aus. Für seine Leistung hat sie absolut kein Verständnis: "Fehlpass, Kopfschütteln und nach 15 Minuten schon gestresst aussehen, das geht einfach nicht.“

 

Die Fans sind empört

Und auch, dass Mesut Özil nicht die Nationalhymne mitsingt, gefällt Sophia Thomalla absolut nicht. Sie findet aber auch, dass Bundestrainer Joachim Löw das DFB-team verlassen muss. Bei nicht allen Fans kommt die Kritik von Sophia Thomalla gut an. „Erbärmliche Geste. Man muss auch zu Menschen stehen, wenn sie mal verloren haben“, schreibt ein User.

 
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken